Jeanine Hildebrand

Jea-650b

 

 

Jeanine Hildebrand kam direkt von der Uni (Literaturwissenschaft und Philosophie) zu Apell. Die Tochter einer Gastronomin ist seit 21 Jahren in der Firma. Sie ist neben dem Einkauf, an dem alle aus dem Apell-Team beteiligt sind, für das Design und die Weinbeschreibungen unseres Kataloges, des Newsletters verantwortlich. Außerdem für das ein oder andere Weinlabel unserer Weingüter. Natürlich kümmert sie sich auch gern um die Kunden. In der Freizeit wird zu guter Musik oder Hörbüchern viel gekocht. Aber über allem steht das "positive Laufbeklopptendasein". Mit guter Laune läuft sie täglich zur Arbeit und zurück, in der Freizeit auch gern tage- oder/und nächtelang durch die Gegend. Zweimal hat sie die "100 Meilen von Berlin" schon gefinished und sammelt an den Wochenenden Trainigsmarathons - wir finden das etwas schräg, wollen aber nicht mehr dazu schreiben, denn sie schaut gerade rüber. In punkto Geschmack genießt sie einige Autorität. Nicht umsonst ist ihr Spitzname: Hildebräänd the palate.

 

Jeanines derzeitige Auswahl für Zuhause:


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Trüffelpizza

Snack oder Hauptspeise
leicht

 

Für 4-8 Personen
Zeit: ca. 30 Minuten (plus Steigzeit für Teig)
Vorbereitungen: Teig machen und gehen lassen

45,00 / Flasche(n) *
1 l = 60,00 €
9,95 / Flasche(n) *
1 l = 13,27 €

clipart_girl
Ich war schon skeptisch, als ich es als Gast serviert bekam - aber schon nach dem ersten Bissen überzeugt: superlecker! Dieses Gericht ist zufälligerweise eine vegane Hauptmahlzeit - es schmeckt aber auch tadellos zu Fleisch oder mit zusätzlichen Feta und/oder Mozzarellastücken ;-)
Personen: 4
Aufwand: leicht
Zeit: ca. 1 Stunde (inkl. Backzeit)

13,95 / Flasche(n) *
1 l = 18,60 €

Jahrgang 2020 ist bestellt. Preis bleibt. Erhältlich ab voraussichtlich Mitte April.

Der einzig wahre Veggieburger

Es ist viel Arbeit, aber nicht schwer. Dieser Veggieburger wird hauptsächlich aus einem Pfund ofengerösteten Shiitake und schwarzen Bohnen gebastelt.
Er war eine echte Überraschung. Spontan geplant, dafür eingekauft ... – manchmal wird ziemlich viel Arbeit eben doch belohnt.


Hauptspeisen
leicht
4-6 Personen (es werden 6 Patties)
Zeit: ca. 1 Std. Vorbereitung (inklusive Bohnen und Pilze im Ofen trocknen), dann ca. 15 Minuten fürs Formen und Braten. Dann nur noch zusammenbauen und genießen.

(JH)

19,95 / Flasche(n) *
1 l = 26,60 €

Personen: 4-6
Aufwand: leicht
Zeit: ca.45 Min.
Vorbereitungen: Marinierzeit (über Nacht). Am Vortag die Fleischscheiben großzügig mit Senf bestreichen, in eine Schüssel schichten, verschließen und für 24 Std, mindestens aber über Nacht, marinieren.
Kategorie: Hauptgang
 

Das Rezept habe ich auf der Insel Île d´Oléron bei Freunden zum ersten Mal gegessen. Ein perfektes Gericht, wenn viele Leute kommen, man gerne alles vorbereitet oder sich die üblichen Zuspätkommer unter den Gästen befinden :-) Tolles Match mit sowohl Cabernet, Syrah als auch Merlot. (jh)

 

 

 

19,95 / Flasche(n) *
1 l = 26,60 €

Jahrgang 2020 ist bestellt. Preis bleibt. Erhältlich ab voraussichtlich Mitte April.

19,95 / Flasche(n) *
1 l = 26,60 €

Dies Rezept stammt aus dem Magazin der der Süddeutschen Zeitung und ist von Eckart Witzigmann. Wir haben es bereits mehrmals nachgekocht und können es nur wärmstens empfehlen!

Rezeptart: Hauptspeisen
Rezeptschwere: leicht
Personen: 4
Aufwand: leicht
Zeit: ca.1 Std.
Quelle: Süddeutsche Zeitung Magazin No.29, 20.7.2001, Eckart Witzigmann und Paula Bosch: "DAS GEHEIMNIS DES BESTEN ESTRAGONHUHNS..."

19,95 / Flasche(n) *
1 l = 26,60 €

Kleine Vorspeise für 10 (pro Person dann 4 Stck.), Zwischengang für 6-8 oder Hauptgang für 4 Personen

Aufwand: leicht
Zeit: ca. 30 Min. + Backzeit
Vorbereitungen: Tomatensauce und Ragout kochen
Kategorie: Vorspeise, Zwischengericht oder Hauptgang

 

Ehrlich gesagt, ist es eine Improvisation (bei uns auch "Reste-Feng-Shui" genannt), die ich aus guter Pasta und Ragoutresten zur Probe des Grace+Vine Tempranillo aufgehübscht hatte. Dies Pastagericht ist ein richtiger Sattmacher, daher reichen 4 Stck. pro Person als Vorspeise aus. Wenn man (so wie ich an dem Abend) ohnehin Reste von einem Ragout/Ragú hat, ist es kaum Arbeit. Und es läßt sich sowohl gut vorbereiten als auch einfrieren.
(JH)


 

79,00 / Flasche(n) *
1 l = 105,33 €

PS: Gern entspreche ich der Bitte nach Tipps aus dem Versandhandel für die Haupt-Zutaten - ich habe diese auf der Zutatenliste mit Links unterlegt.

Rezeptart: Hauptspeisen
Rezeptschwere: leicht
Personen: 4
Aufwand: leicht
Zeit: ca.1 Std., mit Pilzen und Salsa, für die Beilage bitte extra Zeit einplanen

 

Wie an den Fotos zu erkennen ist, haben wir das Gericht in verschiedenen Variationen gekocht, mal mit Supreme, mal mit dem Brustfilet, mal mit Kartoffelbaumkuchen, mal mit Kartoffeln a la creme und mal mit Pommes Duchesse...aber auch jede anständige Bandnudel kann sich dazu sehen lassen. Bei den Pilzen sind die Bilder der Zubereitung mit Herbstpfifferlingen (danke Hannes!) zu sehen, auf einem fertigen Bild mit braunen Champignons und Steinpilzen - nehmen Sie einfach, was Sie besonders gern mögen.

Als Wein empfehlen wir in Rot unseren fabelhaften Weihnachtswein THE FABLEIST oder einen Deovlet Bien Nacido Vineyard Pinot Noir, in Weiß eine Flasche Kinero Talley´s Chardonnay, Union Sacré La Marianne (beide ausverkauft, aber einige mögen noch welche im Keller haben und sich freuen) oder Denner Theresa oder auch den Summum Chardonnay von Evening Land....
 

 

 

*
Preise inkl. USt., zzgl. Versand