Weingut Sans Liege

Weingut Sans Liege

Weingut-Sans-Liege-02

 

Curt Schachlin ist der Kopf hinter Sans Liege, ein sehr eigener Kopf, das ist gut. Die Weine sind vielschichtig und dunkel, dabei oft dem ersten Eindruck nach von eher mittlerem Körper. Mit ein wenig Luft werden sie aber immer tiefer und interessanter. Man merkt, daß sie mit viel Bedacht und Mut gefertigt wurden. "Sans Liege" spielt darauf an, keinem Herren zu gehorchen und nicht (blinder) Teil einer Gefolgschaft zu sein. Selbst zu denken und zu handeln steht als Leitmotiv dahinter. Dabei übernimmt Curt natürlich die volle Verantwortung für seine Wein-Taten:

"Jean-Paul Sartre held that the best definition of a man is the summation of his life’s work. Should this be true, the few bottles of my wine that you may drink, the occasions they mark, the pleasure they can bring you; let these be my measure. - Curt"

Die Gestaltung der Etiketten ist inspiriert von den deutschen Expressionisten und dem New Yorker Künstler Gene Ploss, bei dem Curt eine ähnliche "ehrliche Dunkelheit" und "rohe, viszerale Unsicherheit" schätzt. Wir schätzen die Ernsthaftigkeit, die sich in dieser eigenständigen, forschenden und dabei sehr naturverbundenen und fleißigen Art zeigt, die alles gibt, um ein Ganzes zu erhalten, das besteht und Bestand hat.

Entdecken Sie diese faszinierenden Weine. Wir haben alles gekauft, was Curt noch hatte, und konnten dadurch auch einen (selbst wenn man mit solchen Behauptungen innerhalb dieser schon gehobenen Preisklasse vorsichtig sein muß) mehr als fairen Preis erzielen. Wir denken, diese Weine sind ein kleines Abenteuer wert.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Sans Liege Groundwork Grenache 2013

27,95 € / Flasche(n) *
1 l = 37,27 €
*
Preise inkl. USt., zzgl. Versand