• Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.
  • Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.

Crostini mit Gorgonzola

Snack / Vorspeise

Crostini mit Gorgonzola

mit Gorgonzola und Waldhonig

Vorspeisen

Aufwand: leicht

Zeit: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Diese Vorspeise gibt es ab und zu in der Osteria in Kassel und hat uns einfach toll gefallen. Zuhause ist dann beim fröhlichen Plagiieren folgendes Rezept dabei herausgekommen.

(JH)

Zutaten:

  • pro Person 1 große oder 2 kleine Scheiben Ciabatta-Brot
  • Gorgonzola
  • Waldhonig (Luxusvariante: Trüffelhonig!!)
  • Walnüsse

Zubereitung:

  1. Bestreichen oder belegen Sie die Brote mit einer (je nach Geschmack) mittleren bis dicken Schicht Gorgonzola. Zum Trüffelhonig paßt es besser, wenn Sie dem Gorgonzola etwas Mascarpone untermischen oder die Variante mit Mascarpone kaufen, da der mildere Geschmack mit dem Trüffelhonig feiner harmoniert. Gratinieren Sie die Brote im Ofen.
  2. Danach beträufeln Sie Sie mit reichlich Honig und streuen die grob gehackten Walnüsse darüber. Bei der Waldhonigvariante können Sie den Honig,– wenn Sie mögen, –zum Schluß kurz mitgratinieren.

Anrichten/Tips:

Dazu paßt sehr gut zu ein mittlerer bis schwerer, geholzter Chardonnay, Marsanne/Roussanne oder Semillon. Bei der Trüffelhonigvariante darf es auch gern ein bereits sehr gereifter (oder leicht restsüßer) Vertreter dieser Gattung oder ein Pinot Noir sein.

Guten Appetit & Cheers!