• Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.
  • Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.

Kürbissuppe Atari

Vorspeise

Kürbissuppe Atari

Geschmacklich erste Klasse, dabei gar nicht schwer, also viel Ruhm für wenig Arbeit und der Joker, wenn überraschend Besuch kommt... man ist dann ja quasi "in Atari" - wie beim japanischen Spiel Go - daher hat die Suppe ihren Namen ;-) (jh)

PS: ist sogar vegan

Für 4 Personen

Zeit: ca. 45 Minuten

Zutaten:

  • 2 Schalotten und 2 Zwiebeln (Würfel)
  • 1 Hokkaido-Kürbis (oder andere, möglichst dunkelorangefarbene, Sorte)
  • Öl + evtl. ein wenig Butter/Ghee dazu, zum Anschwitzen des Gemüses
  • 1-2 Dosen Kokosnußmilch (ohne Zucker oder Zusätze)
  • 1-1,5 l Gemüsefond (oder Brühe)
  • Kurkuma, Parikapulver, gemahlene Chilies, Kreuzkümmel, Salz
  • und schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)

Zubereitung:

Tips vorab:

  • Erst am Schluß dazu, wenn die Suppe nicht mehr kochen muß: Ingwer (gerieben).
  • Erst unmittelbar vorm Servieren dazu: Kürbiskerne und Kürbiskernöl
  1. Den Kürbis evtl schälen, Kerne rausschaben, würfeln. Zusammen mit den Zwiebeln/Schalotten anschwitzen. Etwas Paprikapulver und Kurkuma anstäuben.Dann gemahlene Chilies und übrige Gewürze dazu (erstmal vorsichtig dosieren).
  2. Mit Fond/Brühe und Kokosnußmilch ablöschen, bis alles zwei Finger breit bedeckt ist. Bei anfangs mittlerer, später niedriger Hitze weichkochen. Mit dem Mixstab pürieren. Nachwürzen (Vorsicht bei der Schärfe, sie soll nur ganz dezent sein).
  3. Nach Beenden des Kochens Ingwerpüree dazugeben. Eventuell muß das Ganze noch reduziert werden, wenn die Suppe zu flüssig ist, deshalb vorher mit dem Würzen aufpassen.
Baguette dazu?

Anrichten / Tips:

In Suppenschalen einfüllen, ein paar Kürbiskerne reinstreuen und ein wenig gutes Kürbiskernöl aufträufeln.

Mit Resten kann man würziges Kübisbrot (Bildmitte) backen.

Guten Appetit und Cheers!

Hierzu passen: