• Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.
  • Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.

Lachs Sashimi Togarashi

Vorspeise

Lachs Sashimi

Die Marinade kann man auch weglassen und das Togarashi-Gewürz einfach der Sojasauce beigeben. Wir machen das mittlerweile so, weil der Fisch besser zur Geltung kommt; für Rohfisch-Skeptiker ist es allerdings immer noch eine gute Einstiegsmethode. (jh)

Für 2-4 Personen

Zeit: ca. 30 Minuten

Vorbereitungen: Lachs filetieren

Zutaten:

  • 500g Lachsfilet (Sushi-Qualität)
  • eingelegter Ingwer
  • Sojasauce und Wasabi

Marinade:

  • 2 TL Togarashi-Gewürz
  • Saft von 2 Limetten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Basilikumöl
  • 2 EL Reisessig
  • 1 superfein gewürfelte Chili

Zubereitung:

Lachs in ca. 6-8 mm dicke Scheiben (Kantenlänge höchstens halbe Filetbreite, wobei die Seitenlappen separat verwendet werden, für Tartar beispielsweise) schneiden.

Lachsfilet (Sushi-Qualität) abspülen und säubern, überprüfen, ob auch fehlerfrei filetiert wurde, übersehene Gräten mit einer Pinzette entfernen.

In eine Schüssel (kein Metall) geben und mit Marinade aus Togarashi-Gewürz, dem Saft von 2 Limetten, 3 EL Olivenöl, 1 EL Basilikumöl, 2 EL Reisessig und 1 superfein gewürfelten roten Chili überziehen, etwas Marinade für den Salat aufbewahren.

Nur kurz im Kühlschrank marinieren, danach auf der Salatdeko portionsweise anrichten.

Guten Appetit und Cheers!

Hierzu passen: