• Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.
  • Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.

Margerum Riviera Rosé 2020

24,95 €

(1 l = 33,27 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Perfekt dazu: Brooks´ Gurkensalat


Beim Namen "Riviera Rosé" dachte ich zunächst an etwas leichtes, wohl süßliches. Ein irgendwie hingehauchtes Weinchen.

Äh, nein.

Ähnlich wie bei einem spitzenmäßigen Bandol-Rosé haben wir hier zwar die blasse, dennoch glanzvolle, edle Farbe, ein strahlend-helles Roségold, dabei aber auch sofort ein dem Glas entströmendes Beeren- und Wassermelonen-Bouquet mit ganz klar blumig-frischen Noten.

Am Gaumen dann pure Freude! Nach dem ersten Schluck ist klar, das ist the real McCoy. Qui! Nein. Yes!

Der Wein soll die Erinnerungen an die allerbesten Rosés einfangen, die Doug Margerum und seine Frau Marni Blau je genossen haben. Was er geschafft hat, ist meinen diesbezüglichen Erinnerungen zu entsprechen - und zwar hat er dabei genau die Mitte getroffen zwischen expressivster und elegantester Rosé ever. Das nenne ich eine Punktlandung.

Wie macht man so etwas? Schon der Blick auf die Weinberge gibt einen ernstzunehmenden Hinweis: Margerum Estate Vineyard, Zaca Mesa, Kingsley, Portico Hills, Camp 4, Emily’s, Riata Oaks, Curtis and Cuatro Vientos. Allesamt erste Liga. Und alle bio.

Dabei hat Margerum schon immer nachhaltig und biodynamisch gearbeitet, der Wein wird nur insofern "gemacht", als daß auf eine saubere, cleane Weinbereitung mit Feinhefe Wert gelegt wird und hier und da auch Filtration und allerhöchstens eine Schönung mit Erbsenprotein durchgeführt wird. Doug sieht das ganz klar: Meinen Kaffee filtere ich ja auch. Mehr machen wir hier auch nicht, der ganze Rest ist bio, wir haben schon im Einklang mit der Natur gearbeitet, als es noch nicht en vogue war, für uns selbstverständlich.

Zurück zum Wein - er hätte wirklich einen besseren Sommer verdient gehabt, kann aber auch jeden bedeckten Indian Summer Abend retten, denn er schmeckt edel und extrem lecker. MIt dem Wein holen wir uns den Sommer einfach in die Küche!

Ob eiskalt oder etwas wärmer, er liefert ab.

Ganz fein und doch mit allem, was ein Wein braucht, rosa Grapefruit, Blaubeeren und Wassermelone, eine Aperitivo-Qualität von heller, frischer Art, in die sich bereits der Genuß von Meeresfrüchten, Salaten oder Käse verfrüht. Oder Pasta mit Kaninchen, Senf, ligurischen Oliven und Rahm. Okay, es ginge sicher auch Huhn statt Bugs Bunny ;)

PS: Er wurde in einer Mischung aus hauptsächlich Stahltank und sechs Fässern fermentiert - also auch hier die goldene Mitte.

PPS: Das mit dem Lieblingsrosé (und die 4 Jahre, die Doug bei einem Roséweingut in der Provence gearbeitet hat) hat dazu geführt, daß Doug auch den Private Rosé für Auberge de Soleilund andere TOP-Adressen macht...


Flaschengröße (Liter): 0,75
Land: USA
Weingut: Margerum
Region: USA, Kalifornien, Santa Barbara County

Weinberg(e): Margerum Estate Vineyard, Zaca Mesa, Kingsley, Portico Hills, Camp 4, Emily’s, Riata Oaks, Curtis and Cuatro Vientos

Rebsorten: 81% Grenache 8% Syrah 8% Counoise 3% Mourvèdre

Weinart: Roséwein

Barrique: 6 Eichenfässer, der Rest im Stahltank, auf den Feinhefen für 8 Monate

Viticulture/Anbau: Organic (aber noch nicht zertifiziert)

We farm organically and sustainable – we are good stewards of the land. While I’m a proponent of natural I do believe in making clean wines and we do filter some of the wines – just like you filter your coffee.

Alkohol % vol.: 12,5
Säure g/l: 5,9
Restzucker g/l: 0,7
pH: 3,26
Schwefel mg/l frei(total): 20(65)
Haltbarkeit: Peak drinking now and for the next 1-2 years. Our Rosé is meant to be consumed soon after releases, we do find that about 6-9 months after release is when it really starts to let its hair down so to speak. The 2019 vintage for instance is showing very well right now and time in bottle allows everything to become more harmonious.

Allergene: Enthält Sulfite

Suitable for Vegans? Yes

Lot Nr.: L1

Verschluss: Screw top

Abfüller: Margerum Wine Company, 59 Industrial Way, Buellton, CA 93427, USA

Einführer: Apell Weine, Martin Apell, Ahnatalstrasse 114 A, 34128 Kassel, Deutschland
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Apell Weine, Martin Apell, Ahnatalstrasse 114 A, 34128 Kassel, Deutschland

Winemakers comments:

The wine is blended with various lots of Counoise, Cinsaut, and other Grenache vineyards that were saignéed. Saignée is a winemaking process where we bleed off a portion of slightly pink juice from a red must right after crush.

Color: Very light pink with orange hues.
Aroma: Lively fresh creamy aromas of strawberry and watermelon with a hint of minerality.
Palate: Dry, crisp on the palate and very persistent. Fruitiness balanced with a touch of mouth-watering acidity and plenty of verve. This is a refreshing, dry spring and summer rosé for picnics and other activities.

Barrique? (Y/N): stainless steel tanks (and six barrels)

Vintage notes:

Santa Barbara County had a cool spring and mild summer temperatures that extended the growing season. Harvest began in the last half of August and the weather that Followed had the usual summer heat waves. It was a very quick and even harvest with yields that were average to below average helping to produce pronounced flavors and aromatics. Most importantly for us is that we did not have the fires that plagued the vineyards to the north. We are very happy with the quality of the wine and the “numbers” (pH, TA, Alc.) have been right on resulting in very balanced wines.

Your favourite recipe for this wine:

Brooks´ Cucumber Salad

Bewertungen (Auszüge):

Wilfred Wong of Wine.com:

"The 2020 Margerum Rivera Rosé is delicate, refined, and finely structured. TASTING NOTES: This wine shines with lovely aromas and flavors of ripe fruit and dried earth. Pair it with fresh salmon and red tuna nigiri sashimi. (Tasted: May 27, 2021, San Francisco, CA)"