• Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.
  • Wir beraten Sie persönlich unter 0561-3160717
  • ERFAHRUNG - Wir machen das seit über 28 Jahren.
  • VERTRAUEN - Wir kennen unsere Winzer persönlich.

Sabella Shiraz McLaren Vale 2016

19,95 €

(1 l = 26,60 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Es ist uns eine große Freude, Ihnen den bereits dritten Jahrgang dieses "old school" Shiraz mit vollem Barrique, dunkelster Farbe und mächtigem Körper vorzustellen - so, wie es früher schmeckte. Man hat ordentlich was zu kauen, dunkle Früchte und Rauch vermengen sich mit mürben Tanninen zu einem echten Winterwein. Kein Wunder, daß die Statue der Hülle und Fülle das Etikett ziert - hier darf es ruhig einmal etwas mehr sein!

Der Wein ist dunkel und fast blickdicht und von mittlerem bis vollem Körper. Rauch und dunkle Frucht riecht man zuerst, dann kommt noch etwas Würze. Am Gaumen dann stoffig, viel reife dunkle Kirsche, dunkle Beeren. Im Nachgang etwas kalter vanilliger Zedernrauch und geräucherter Speck mit schwarzem Pfeffer.

Grundsätzlich macht der Wein ein weiches sattes Mundgefühl, das nur durch die mürben Tannine etwas angeraut wird. Das Finish ist subtiler aber lang und ins Süßlich-Rauchige strebend. Bemerkenswerterweise bleibt der Wein eher kühl am Gaumen.

Flaschengröße (Liter): 0,75
Land: Australien
Weingut: Sabella
Region: Australien, McLaren Vale
Rebsorten: 100% Shiraz
Weinart: Rotwein
Barrique: American oak for 18 months
Alkohol % vol.: 15,5
Säure g/l: 5,77
Restzucker g/l: 1,1
pH: 3,81
Schwefel mg/l frei(total): 34(82)
Haltbarkeit: optimal jetzt bis 2023
Allergene: Enthält Sulfite
Abfüller: Sabella Vineyards, 233 McMurtrie Road, McLaren Vale, SA 5171, Australia
Einführer: Apell Weine, Martin Apell, Ahnatalstrasse 114 A, 34128 Kassel, Deutschland
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Apell Weine, Martin Apell, Ahnatalstrasse 114 A, 34128 Kassel, Deutschland

Giuseppe „Joe“ Petrucci baut schon seit über 40 Jahren Trauben im McLaren Vale an, seit 1999 sucht er sich die besten für die Familienweine aus. Im McLaren Vale ist der in Italien geborene und 1960 nach Australien ausgewanderte Selfmademan bekannt für seine herzliche, offene Art und seine Rechte (ja, er war ein richtig guter Boxer). Alle zwei Wochen steht er mit seiner Frau auf dem Willunga Farmers Market und schenkt die Weine aus, die mittlerweile Sohn und studierter winemaker Michael macht. So hält er den Kontakt zur Community - und so lernten auch wir ihn und seine Frau Rosa kennen.

Apellation:
McLaren Vale
Vineyard(s):
Sabella Family 115 McMurtrie Road Vineyard, McLaren Vale
Grape Varietie(s) + %:
Shiraz 100%
Barrique?
Yes! Der Wein verbrachte 18 Monate in amerikanischer Eiche. 80% davon waren drei Jahre alt, 20% waren neu.
Winemakers comments:
During ferment, the wine showed the brightest and deepest colours of red with hints of many fruits like plums, berries and some spices on what was a luscious and inviting nose. A richness on the palate was reflected into the bottle, with those deep intense flavours and spice being captured too. Length is excellent and shows amazing perfume and finesse attributing to the region’s mild weather conditions which aided in the development of the wine.
Vintage:
Vines were well balanced, crop levels were good, & both colour and flavour were fantastic. Shiraz parcels in particular looked exceptional with vibrancy and vivid colours. Warm days and cool nights throughout vintage provided the ideal environment for the later parts of the ripening period. Mild weather during the final ripening period provided ideal conditions for full flavour development, giving the ferments an already aromatic scent with gentle acidity and moderate alcohol levels.
A purity of fruit, translated to elegant tannins.

Your favourite recipe for this wine:

Italian Beef Stew

Place flour and pepper in a plastic bag. Add beef pieces, a few at a time, shaking to coat. In a Dutch oven (deep pot) brown half of the beef with hot oil; remove beef. Add more oil, remaining beef, onion, and garlic to Dutch oven. Cook until beef is brown and onion is tender. Drain fat, if necessary. Stir in wine – Sabella Shiraz preferably. Return all beef to Dutch oven. Stir in beans, broth or stock, tomato, and dried thyme (if using). Bring to boiling; reduce heat.
Let Simmer, covered, for 1-1/2 hours. Add carrots and parsnips. Return to boiling; reduce heat. Simmer, covered, for another 25 to 30 minutes more or until beef and vegetables are tender. Stir in fresh thyme (if using). If desired, garnish with parsley and serve in bowl with side dish of mash potatoes or crusty bread.